Die Biberpirsch war ein voller Erfolg

Ein Kerl mit Biss

Ein Schwemmholz löste Biberalarm aus

«Werden wir einen sehen oder nicht?» fragten sich die Kinder am Ausgangspunkt im Telli. Die Biberpirsch vom 28. August 2021 in der Auenlandschaft zwischen  Aarau und Biberstein hat Gross und Klein Spass gemacht.

Hier gehts zum Artikel

Covid-19 Update - Auswirkungen auf die geführten Wanderungen

Bis auf weiteres gilt für unsere geführten Wanderungen immer noch eine Obergrenze von max. 50 Teilnehmenden. Wir achten im Rahmen des Schutzkonzeptes auf die Einhaltung der Abstände und halten die Hygieneregeln ein.
 
Zur Zeit halten wir auch immer noch an Anmeldungen für alle geführten Wanderungen fest. Melden Sie sich unter Tel. 062 723 89 63 oder auf info@aargauer-wanderwege.ch bis spätestens am Vortag der Wanderung (07:00 Uhr) an. Entscheide, welche vom Bundesrat kommuniziert werden, nehmen laufend Einfluss auf die Durchführung unserer Wanderungen. 

Weitere Informationen zu Covid-19 

Covid-19 Schutzkonzept Aargauer Wanderwege

Verhaltenstipps in Covid-19 Zeiten für Wandernde

Zeit für ein MERCI

Jedes Jahr sorgen Silvia, Max, Valentin und Co. zusammen mit 1500 anderen freiwilligen Helferinnen und Helfern dafür, dass Sie auf einem Wanderwegnetz von 65000 km unterwegs sein können. Im Aargau sind es 1'650 km Wanderwege!

Jetzt unterstützen!

Begegnung mit Kühen

Was muss man beachten, wenn der Wanderweg durch eine Kuhherde führt?

Mehr Infos

Wandern leicht gemacht

Für Wanderneulinge oder wenig erfahrene Wanderinnen und Wanderer gibt es hier grundlegende Tipps für ein unbeschwertes Wandern.  

Zu den Tipps

Wandern und Biken!

RESPEKT - RÜCKSICHT - TOLERANZ

Als Verein Aargauer Wanderwege setzen wir uns für die Wandernden ein!

Mehr Infos