Berner Oberland | BE

Auf den Spuren der alten Bäder von Weissenburg

Geführte Wanderung

Sa, 31.08.2024
T2
4 h 10 min
schwer
12.1 km
500 m
600 m

Unsere Wanderung beginnt in Oberwil im Simmental. Prächtige "Berner Häuser" prägen das Ortsbild. Wir steigen auf bis zum "Zwärgliloch", einer von drei Höhlen im Gebiet und zugleich unserem höchsten Punkt heute. Ab hier steigen wir ab zur Hängebrücke über den Morgetebach. Die Schlucht unter uns ist beeindruckend tief. Entsprechend spektakulär ist auch der anschließende, sehr steile Abstieg zum nahen Buuschebach. Wir folgen seinem Bachlauf hinein in eine vergangene Zeit der alten Bäder mit zugehörigem Hotel, einem Casino und Kapelle. Beim vorderen Bad geniessen wir unsere Mittagspause. Via Weissenburg wandern wir dem Wasser der Simme folgend an unser Ziel in Ringoldingen. (Trittsicherheit erforderlich)

Streckenverlauf
Oberwil- Zwärgliloch- Leitereweideni- Ehemaliges Weissenburgbad- Weissenburg - Waldegg- Ringoldingen



Routenverlauf auf der Landeskarte
Infos
Trittsicherheit und gute Kondition erforderlich. Auf der Route befindet sich eine Hängebrücke, die gequert wird.
Verpflegung
Aus dem Rucksack.
Ausrüstung
Stöcke empfohlen.
Startpunkt
09:45 h Oberwil im Simmental, Bahnhof
Rückreise
ca.16:25 h Ringoldingen, Bahnhof
Weiteres
Vor der Wanderung (ab Vortag 12:00 Uhr) Wandertelefon 062 723 59 91 abhören!
Leitung
Walter Oettli, 079 249 21 10
Kantonale Wanderweg-Organisation
Aargauer Wanderwege
www.aargauer-wanderwege.ch/
Anmeldung
bis 26.08.2024

online
zurück zur Trefferliste