Gefahren/Sperrungen/Umleitungen

Es ist unser Ziel, alle Wege begehbar zu halten. Dies ist infolge Unwetter, Beschädigungen oder Bauvorhaben nicht immer möglich.

Zur Zeit sind uns folgende Gefahren, Wegsperrungen und Behinderungen bekannt:

Wegsperrungen

aktuelle Wegsperrungen
(übrige Beeinträchtigungen sind mit Umleitungen gelöst, siehe unten)

  • Böttstein/Döttingen (Refunasteg, Route Mandach - Siggenthal Station) wegen Instandstellungsarbeiten bis auf weiteres
  • Habsburg - Scherz (Geo-Weg) wegen Bauarbeiten gesperrt bis Frühling 2019. 
    Die Stationen 12 und 13 können nicht angegangen werden. Der Geoweg kann von Schinznach-Bad (Bahnhof) bis nach Habsburg (Bus-Haltestelle) und nach Scherz (Bus-Haltestelle) begangen werden. Die Verbindung von Habsburg nach Scherz wäre mit dem Bus machbar.

Behinderungen mit lokalen Umleitungen

  • Rüfenach/Villigen, am Nordhang des Geissberges wegen Sturmschäden, bis auf weiteres
  • Fahrwangen, im Dorf Richtung Schloss Hallwil bis Frühjahr 2019
  • Wettingen, Lägern zwischen Hochwacht und Alt Lägern (Kt. ZH) bis April 2019
  • Windisch, beim Campus bis 2019
  • Aarau, Gönert bis Herbst 2019
  • Würenlos, beim Bickguet bis November 2019
  • Baden, Limmatuferweg im Bäderquartier bis Ende 2019
  • Suhr, Bereich Bahnhof / Bären / Kreuz / Rundhaus bis Ende 2019
  • Brunegg, Umgehung Abbaugebiet Bandli bis 2020
  • Seon, Umgehung Abbaugebiet Emmet bis 2025
  • Auenstein / Veltheim, Umgehung Abbaugebiet Jakobsberg bis 2025
  • Villigen, Umgehung Abbaugebiet Gabenkopf bis 2025