Nordwestschweiz | AG

Von Möösli, Schilterich bis Bruloo - Highlight Wanderung

Geführte Wanderung

Sa, 15.06.2024
T1
3 h 15 min
mittel
11 km
486 m
486 m

Der Mensch nutzt, gestaltet und verändert die Landschaft – und er gab und gibt ihr Namen. Möösli, Schilterich, Bruloo oder Hungerbühl. Flurnamen verraten uns oft viel über die Vergangenheit der Landschaft. Sie markieren Besitz, dienen der Orientierung oder geben Auskunft über die Nutzung oder die Beschaffenheit einer Fläche. Mit einem Flurnamenforscher tauchen wir ein in die Geschichte des «Chabisgraben», wie Einheimische das Schenkenbergertal auch nennen. Gleichzeitig geniessen wir die landschaftlichen Schönheiten. Eingebettet zwischen den Jurahöhen, mit Burgruine und Schloss.

Streckenverlauf
Schulhaus Schinznach-Dorf - Rebberg - Schloss Kasteln - Burgruine Burgenstein - Thalheim - Höllste - Gislimatt - Aspalter - Schulhaus Schinznach-Dorf



Routenverlauf auf der Landeskarte
Infos
In Zusammenarbeit mit Flurnamenforschenden des Vereins Aargauer Namenbuch.
Verpflegung
Aus dem Rucksack.
Startpunkt
09:00 h Schinznach-Dorf, Aula Oberstufenschulhaus
Rückreise
ca.14:30 h Schinznach-Dorf, Aula Oberstufenschulhaus
Weiteres
Keine Mitnahme von Hunden. Vor der Wanderung (ab Vortag 12:00 Uhr) Wandertelefon 062 723 59 91 abhören!
Leitung
Freddy Obrist, 079 335 44 78
Kantonale Wanderweg-Organisation
Aargauer Wanderwege
www.aargauer-wanderwege.ch/
Anmeldung

online
zurück zur Trefferliste